Wildhüter St. Hubertus e.V.

Jägersprüche 1

Nachwuchs beim Wild

Es bringt dir seine Jungen dar
der Dachs im Monat Februar.
Von Ende März bis zum April
die wilde Bache frischen will.
Im 4. Monat wölft der Fuchs
nebst Marder, Otter, Iltis, Luchs.
Das Reh-, Rot- und Damwild setzt
von Ende Mai bis Juni dann zuletzt.
Der Hase setzt ununterbrochen
von März bis September nach 6 Wochen.

Paarungszeiten beim Wild

Der Fuchs der liebt im Februar
nebst Huhn und Hahn in jedem Jahr.
Die Schnepf und Ente liebt im März
dem Birkhahn schlägt April das Herz..
Von da bis in den Mai hinein
pflegt`s  Auerwild berauscht zu sein.
Von Ende Juli bis August
das Rehwild schwärmt in Liebeslust.
Im Oktober brunft das Edelwild
für Damwild, Gams November gilt.
Von da bis in das neue Jahr
da rauscht das Schwarzwild immerdar.

Zähne des Raubwildes

Fuchs und Hunden sind geblieben
oben sechs und unten sieben.
Edelmarder und die Dächse
oben fünf und unten sechse.
Und der Otter im Gesümpf
oben fünf und unten fünf.
Iltis und das Wieseltier
unten fünf und oben vier.

Der Feisthirsch ist ein Waldgespenst,
das du nur ahnst und niemals kennst;
dort, wo du meinst, da steht er nicht,
und wo du wartest, geht er nicht,
und ist nur hoch bei Sternenlicht.

Dr. W. Riegler

Um Tigern gleich zu morden
In Wäldern weit und breit,
Hab` ich Dianens Orden
Mich wahrlich nicht geweiht;

Nein, einem edlern Triebe
Dank ich mein grün` Gewand,
Nur dir, Natur, zu Liebe
Wählt ich den Jägerstand.

Besteigst du einen Wagen nach frischem, frohen Jagen,
entfern aus der Kanone schon vorher die Patrone!

(S. SCHMINKE)

Sicherer als jede Sicherung ist das Entladen.

Die Vermeidung von Unfällen ist wichtiger als der zwingendste jagdliche Anlass.

Ein Hauptschwein lässt mit sich nicht spaßen,
hörst du es wetzen oder blasen.
Und angeschweißt weiß es bestimmt,
wo deine Hosenbeine sind!

Nachsuche

„Behüt 's vor Mensch und Tier zumal.
V e r k ü r z e ihm die Todesqual……
Sei außen rau, doch innen mild:
Dann bleibt er blank dein Ehrenschild!”

Jagst du in Feld , Wald oder Au ,
jagst du auf Has`, Hirsch oder Sau ,
jagst du als Fürst , Herr oder Knecht ,
nicht „Wer“ , das „Wie“ macht waidgerecht !

für Sie zusammengestellt von
Ernst-Otto Pieper, 25712 Burg in Dithmarschen

Grafik: Ernst-Otto Pieper, 25712 Burg in Dithmarschen