02. bis 05.11.2018 Weiterbildung in Burg in Dithmarschen

 

Verein für Naturschützer · Berufsjäger · Jagdaufseher · Jäger und Falkner
– Anerkannte Umweltvereinigung –


Weiterbildung vom 02. bis 05. November 2018 
in Burg in Dithmarschen

Ausbildung zum Revierhegemeister WSH und Wildhüter WSH

 

ABLAUF: 

Freitag, 02. November 2018

  • Anreise zum Burger Waldmuseum, Waldstraße 141, 25172 Burg in Dithmarschen
  • 15:00 bis 18:00 Uhr, Hege: Nisthilfen; Bodenarten und Bodentypen; Zecken
  • 19:00 bis 20:00 Uhr, Naturschutzrecht
  • anschließend gemütliches Beisammensein

Samstag, 03. November 2018

  • 09:00 bis 12:00 Uhr, Waldbau; Hauptbaumarten; Forstschädlinge; Lebensraum Heide; Entnahme von Bodenproben und Untersuchungsergebnisse bewerten
  • 13:30 bis 17:30 UhrMaßnahmen der Landschaftspflege; Wildschäden ermitteln und Schadensregulierung einleiten; Sikawild
  • 19:00 bis 20:00 Uhr, Jagdkultur: Strecke legen
  • anschließend gemütliches Beisammensein

Sonntag, 04. November 2018

  • 09:00 bis 12:00 Uhr, Lockjagd auf Aaskrähen; Prädatorenbejagung; Jagdliche Einrichtungen: Kunstbau
  • 13:30 bis 17:30 Uhr, UVV: Unfallverhütung bei Raps- und Maisjagden; Einzel- und Gesellschaftsjagden vorbereiten; Raufußhühner; Greifvögel

Montag, 05. November 2018

  • 09:00 bis 12:00 Uhr, Halten und einsetzen von Frettchen; Lebensraumverbund: Otterberme; Trophäen
  • 12:00 bis 13:00 Uhr, Abschlussbesprechung und Übergabe der Teilnahmebescheinigungen
  • anschließend Heimreise.

 

Liebe Jagdhornbläserinnen, liebe Jagdhornbläser, bitte bringt Eure Jagdhörner mit.

Mitglieder befreundeter Verbände und Gäste sind natürlich recht herzlich willkommen.

 

Änderungen bleiben vorbehalten

 

Wir wünschen allen bis dahin schöne Tage, Weidmannsheil und eine gute Anreise nach Burg in Dithmarschen

 

Ernst-Otto Pieper, Waldemar Becker
Wildhüter St. Hubertus

 

Stand:06.10.2018